Rahmenprogramm

27. September 2016

  •   Empfang der KfW

    Die KfW lädt am Vorabend des Kongresses traditionsgemäß zu einem Empfang in ihrer Berliner Niederlassung ein. Im exklusiven Rahmen können die Kongressteilnehmer erste Gespräche in entspannter Atmosphäre führen.

    (Einladung erfolgt separat durch die KfW.)

28. September 2016

  •   Networking Reception

       

    Der fachliche Teil des ersten Kongresstages klingt mit unserer Networking Reception aus, die auch schon im Zeichen „10th TSI Congress Anniversary“ steht und zu der die TSI Sie herzlich einlädt. Bei einem Glas Wein oder Bier und ausgefallenen Streetfood-Ideen können Sie Gespräche des Tages vertiefen oder weitere Kontakte knüpfen. Von 19.30 Uhr bis 20.30 Uhr ist dann der Fahrstuhl im Aquadom für alle Kongressteilnehmer exklusiv für eine Fahrt in die DomLounge geöffnet. Erleben Sie eine phantastische Fahrt durch 1 Mio. Liter Wasser und Impressionen einer wunderschönen Unterwasserwelt!

    (Alle Kongressteilnehmer sind ohne Voranmeldung willkommen!)

  •   Exklusive Fahrt im Aquadom und Wine & Cheese Tasting im Foyer Alexanderplatz

                  

    Special zum 10. TSI Kongress: In der Zeit von 19.30 Uhr-20.30 Uhr besteht für alle Kongressteilnehmer die Gelegenheit, im Aquadom durch eine Million Liter Salzwasser und tropische Fischschwärme nach oben zu schweben – zu einem ausgedehnten 'Wine & Cheese Tasting' im Foyer Alexanderplatz ab 19.30 Uhr. Alle Teilnehmer sind ohne Voranmeldung herzlich willkommen.

  •   Special Wine Evening Invitation only

       

     

     

     


    Nach dem Brexit-Votum sind noch alle Augen in Europa auf die politischen Wirren in UK gerichtet. Doch zunehmend wird deutlich, dass auch für die weitere Entwicklung Europas die Entscheidung der britischen Bürger eine nicht zu unterschätzende Herausforderung darstellt. Mit dem ultimativen Brexit würde sich das natürliche Gleichgewicht zwischen Nord- und Südeuropa verschieben. Deutschlands müsste seine Rolle in diesem Umfeld neu definieren. Doch in welche Richtung?

    Wir wollen die damit zusammenhängenden Fragen mit einem profunden Kenner der deutschen Geschichte, Autor mehrerer Bücher, langjähriger Handelsminister in der Regierung Cameron, zuvor langjähriger Vorstandsvorsitzender der HSBC, Lord Green of Hurstpierpoint diskutieren. Denn die Thesen seines Buches „Reluctant Meister: How Germany's Past is Shaping its European Future” gewinnen nach dem Brexit noch mehr an Gewicht.

    Freuen Sie sich auf einen interessanten Abend mit ihm unter der Moderation von Dr. Helmuth Bahn, einem langjährigen Weggefährten von Lord Green, mit schönen Rotweinen und passenden Käse im Rahmen des traditionellen Weinabends, der im weiteren Verlauf des Abends in ein ausgedehntes Wine Cheese Tasting in der DomLounge im Foyer Alexanderplatz übergeht.

  •   Chill-out birthday party

      

    Ab 21.30 Uhr können die Kongressteilnehmer den ersten Kongresstag bei unserem traditionellen „Chill-out“ ausklingen lassen und mit uns 10 Jahre TSI Kongress feiern! Mit hippen Streetfood-Ideen, Cocktailbar, schönen Weinen und viel Spaß beim Tischkickern wer mag, ein perfekter Abschluss für einen langen und intensiven Kongresstag mit viel Zeit für Gespräche und Networking. Die komplette DomLounge des Hotels mit Blick auf die faszinierende Skyline Berlins steht im Zeichen „10th TSI Congress Anniversary“ Feiern Sie mit uns!

    (Alle Kongressteilnehmer sind ohne Voranmeldung willkommen!)

29. September 2016

  •   Dalí – Die Ausstellung am Potsdamer Platz – Der vielseitige und exzentrische Spanier ist jetzt Berliner

    Salvador Dalí - einer der genialsten Künstler der Moderne, der seine Werke und sich selbst auf spektakulärste Weise inszenierte. "Surrealismus für alle" - in diesem seinem Sinne sind über 450 Exponate dieser schillernden Persönlichkeit dauerhaft am Potsdamer Platz zu sehen. Das seit 7 Jahren etablierte und nun schon über eine Million Gäste zählende Museum ermöglicht dem Besucher den wohl umfangreichsten Einblick in Dalís experimentierfreudige virtuose Meisterschaft in nahezu allen Techniken der Kunst direkt in Berlins pulsierender Mitte.

    (Anmeldung erfolgt nach separater Einladung, Teilnehmerzahl ist begrenzt!)

    Treffpunkt Hotel Lobby 15.00 Uhr

  •   Das Museum für Naturkunde – Dinosaurier und Co. – Glanzlichter der Ausstellung

    In dieser Übersichtsführung werden einige besondere Museumsobjekte vorgestellt: der über 13 Meter hohe Riesendinosaurier Brachiosaurus, der Urvogel Archaeopteryx, der Gorilla "Bobby" sowie die beeindruckende "Wand der biologischen Vielfalt". Ein weiterer Höhepunkt der Führung ist der Besuch des 2010 neueröffneten Ostflügels mit seinen begehbaren Forschungssammlungen für Alkoholpräparate.

    (Anmeldung erfolgt nach separater Einladung, Teilnehmerzahl ist begrenzt!)

    Treffpunkt Hotel Lobby: 15.00 Uhr

  •   Stadtführung Berlin-Mitte – zu Fuß

    Eine besondere Stadtführung durch das Herz von Berlin: Vom Hotel bis zu Berlins "schönstem Platz" - dem Gendarmenmarkt im Ortsteil Friedrichstadt. Im imposanten Deutschen Dom erleben Sie eine profunde Kurzführung zur Geschichte des Parlamentarismus in Deutschland sowie zum Wandel parlamentarischer Bauten in der Hauptstadt. Über den Boulevard Unter den Linden, durchs Friedrichsforum mit der Humboldtuniversität und dem Alten Palais in Richtung Spreeinsel zurück, anschließend zu den bestens restaurierten Hackeschen Höfe aus dem frühen 20. Jhd. und dem charmanten Wochenmarkt.

    (Anmeldung erfolgt nach separater Einladung, Teilnehmerzahl ist begrenzt!)

    Treffpunkt Hotel Lobby 15.00 Uhr

30. September 2016

  •   Family & Friends Day – Ein Tag in Potsdam!

        

    Nach kurzer Fahrt im bequemen Reisebus erreichen Sie Potsdam an der schönsten Nahtstelle zu Berlin - der berühmten Glienicker Brücke. Hier ein erster kurzer Ausstieg und Gang über die Havel mit Blick zum "Kaiserschloss" in Babelsberg. Auf der anschließenden Stadtrundfahrt sehen Sie ein Wasserwerk als Moschee wie aus Tausendundeiner Nacht, ein russisches Dörfchen mit pittoresken Blockhäuschen, diverse Phantasieobelisken, ein Marmorpalais, das Neue Schloss als Parlamentsgebäude, den Alten Marstall mit Filmmuseum und vieles mehr. Auf geführten Spaziergängen durch die Parklandschaft von Sanssouci vermittelt sich eindrücklich das Lebensgefühl früherer Herrscher der Dynastie Hohenzollern. In der barocken Altstadt ist die bauliche Pracht Potsdams seit der politischen Wende zu neuem Leben erwacht. Einen netten Stop zum Mittagessen legen wir in einem Restaurant im gut erhaltenen Holländischen Viertel ein. Als Höhepunkt erwartet Sie das Privatschloss Friedrichs des Großen - Sanssouci - mit einer fachkundigen, jedoch kurzweiligen Führung.

    (Anmeldung erfolgt nach separater Einladung, Teilnehmerzahl ist begrenzt!)

    Treffpunkt Hotel Lobby 10.00 Uhr 

  •   Family & Friends Day – Besichtigung Reichstag – Abendführung

        

    Das Reichstagsgebäude ist nur wenige Schritte vom Brandenburger Tor entfernt und gehört für jeden Berlin-Besucher zum Programm. Der Reichstag ist seit 1999 Sitz des Deutschen Bundestages. Wie kaum ein anderes Gebäude in Deutschland spiegelt er die Turbulenzen der Deutschen Geschichte seit dem 19. Jahrhundert wider. Der Evergreen. Exklusive Abendführung in deutscher und englischer Sprache.

    (Anmeldung erfolgt nach separater Einladung, Teilnehmerzahl ist begrenzt!)

    Treffpunkt Hotel Lobby 17.45 Uhr